HEDDA Foto Alexandra Schildhauer.jpg
 

Hedda

21./22./23. Juni | 20:00 UHR | Leo 17

Inszeniert von Lea Gockel & Amy Brinkmann-Davis

Hedda Gabler nähert sich ihrem 130. Geburtstag. Seit ihrem Debüt im Residenztheater München 1891 ist ein Jahrhundert vergangen, aber die Aktualität ihrer Geschichte ist keines Wegs gealtert. In unserem Jahrhundert, dem Jahrhundert der tausend Möglichkeiten, ist es quasi unmöglich geworden unser eigenes Potenzial voll auszuschöpfen. Wie kann man damit leben? Die Verantwortung für unser Schicksal liegt in unseren Händen.
Das Stück von Henrik Ibsen bietet ideales Material, um sich mit diesem Thema zu beschäftigen. Die Adaption "Hedda" erforscht die emotionale Komplexität der zeitlosen Ibsen Charaktere in Musik, Sprache und Bewegung.

Es spielen:

Amelie Heiler
Daniel Warland
Rosa Marie Virnekäs
Sandro Kirtzel
Zeynel Alkis
Julia Zimmermann

Regie: Lea M. Gockel
Musik und Dramaturgie: Amy Brinkmann-Davis
Regieassistenz: Fanny Burger
Produktion: Alexandra Schildhauer
Produktionsassistenz: Magdalena Heffner
Bühnenbild: Kerol Montagna
Licht: Wolf Markgraf, Jonas Hagenberg
Künstlerische Betreuung: Christina Lagao

 

Reservierung

Bitte fülle das Kontaktformular aus. Du erhältst in Kürze eine Bestätigung.

HEDDA

21.(AUSVERKAUFT)/22.(AUSVERKAUFT)/23.(AUSVERKAUFT) Juni 2017
Beginn jeweils 20:00, Einlass jeweils 19:30

Karten: 7€/5€ erm.

 

Leo 17

Leopoldstraße 17
80802 München